Kurzfristfalle

Wie wir uns täglich die Zukunft versauen

19,99

Raus aus der Kurzfrist-Falle

Menschen handeln unvernünftig: Couch oder Bewegung? Kredit oder Sparprogramm? Luxus-Auto oder Klimaschutz? Zahlreiche Studien belegen, dass wir fast immer die kurzfristig angenehmste Option wählen – auch wenn wir wissen, dass andere Alternativen langfristig sinnvoller wären. Das bringt jeden Einzelnen und die ganze Menschheit in größte Schwierigkeiten.
Der Zukunftsmanager Dr. Pero Mićić erklärt anhand von Erkenntnissen aus Psychologie, Verhaltensökonomie und Neurowissenschaft anschaulich und einprägsam, wie wir die Kurzfrist-Falle im Kopf überwinden können.

ausgezeichnet mit dem getAbstract International Book Award 2014

336 Seiten, Econ-Verlag 2014, EUR 19,99, ISBN 978-343020-1605

Kategorie:

Produktbeschreibung

Wir konsumieren und faulenzen uns arm und krank, weil wir uns lieber im Heute wohlfühlen als im Morgen. Wir haben gute Ziele und Vorsätze, aber wenn der Tag gekommen ist, scheitern wir. Wir schädigen unsere Unternehmen und ruinieren unsere Staatsfinanzen, weil vor allem das Jetzt zählt. Wir greifen in unfassbarem Maße in die Biosphäre ein, weil uns der Gewinn heute wichtiger ist als unser Leben morgen. Wie kann es sein, dass wir uns so zukunftsdumm verhalten?Jedem ist klar: Menschen und Organisationen sind nachweislich viel gesünder und erfolgreicher, wenn sie nicht das schnelle Wohlgefühl und den kurzfristigen Gewinn, sondern das langfristige Wohl zum Maßstab ihrer Entscheidungen machen. Doch genau dafür ist der Mensch nicht gemacht. Unser Gehirn ist gebaut für ein Leben im Hier und Jetzt.Pero Mićić nimmt die Leser mit auf eine Erkenntnisreise und sucht nach Lösungen für unsere Gesellschaft, für Unternehmen, für uns alle. Wenn wir jetzt lernen, uns zukunftsintelligent zu verhalten, ist es noch nicht zu spät.
336 Seiten, Econ-Verlag 2014, EUR 19,99, ISBN 978-343020-1605 

Ausgezeichnet mit dem „getAbstract International Book Award 2014“

Der getAbstract International Book Award ist ein begehrter Literaturpreis speziell für Autoren von Sachbüchern zu Wirtschaftsthemen. Jedes Jahr beurteilen die Herausgeber von getAbstract über 10.000 Wirtschaftsbücher in englischer und deutscher Sprache, die einen signifikanten Einfluss auf die Bereiche Führungsqualitäten und Geschäftsleitung, Strategie, Vertrieb und Marketing, Personal, Wirtschaft und Politik, Finanzen und Karriereentwicklung hatten.

Seit 2001 hat getAbstract den Preis so angesehenen Autoren wie Joseph Stiglitz, Nassim Nicholas Taleb, Peter Sloterdijk, Gunter Dueck, Gerd Gigerenzer oder Alain de Botton verliehen.